Strickalarm

Huhu…Da bin ich wieder. Ich lebe noch, auch wenn das hier in letzter Zeit nicht so den Eindruck erweckte. Das ich mein Blog arg stiefmütterlich behandelt habe, lag zum Einen am tollen Wetter (ich sitz dann lieber faul in der Sonne rum). Zum Anderen war ich damit beschäftigt einen ganzen Berg Babyschühchen zu stricken. Jetzt fragt ihr euch sicherlich warum ich das tue? Nein… bei mir kündigt sich kein Nachwuchs an, aber bei meiner Verwandtschaft schon. Außerdem fand ich diese Schühchen schon immer total niedlich, ein tolles Geschenk zur Geburt und wenn man erstmal „die richtige Anleitung“ gefunden hat, gehts beim Stricken auch gut vorwärts.
IMG_20150706_072414

Weiterlesen

H…wie Halswärmer

Beim Wühlen in meiner Wollekiste vor ein paar Tagen, sind mir die Reste meiner Mützenhäkelaktion vom letzten Winter zwischen die Finger gekommen. Da der kommende Winter (gefühlt) auch nicht mehr so ganz weit weg ist, habe ich die Wolle, ganz fix, zu einem „Ringel? Streifen? (wie auch immer) Halswärmer“ zusammen gestrickt.

wpid-wp-1411671506648.jpeg

Kurzanleitung:

Wolle: Schachenmayr Boston
Nadel: 7er Stärke Rundstricknadel 40cm lang
Anschlag: 100 Maschen
Musterrapport: 5 rechte //5 linke Maschen
Farbwechsel auf weiß: wenn der farbige Wollrest zu Ende war 🙂

Happy knitting…

Sockenwolle 2.0

Neulich beim Streifzug durch die Wolleabteilung unseres „Narnias“, hab ich etwas (für mich Neues) Tolles entdeckt. Sockenwolle von Regia in NEON Farben. DIE musste ich natürlich haben. Da führte kein Weg dran vorbei. Also erstmal ein paar Knäule shoppen. \o/
Zuhause habe ich dann ganz stolz meine neusten Errungenschaften präsentiert und sofort hatte ich die nächste „Auftragsarbeit“ am Start! Mein Neffe wollte unbedingt ein paar grün/orangene Socken haben!
Na dann… An die Nadeln, fertig, los!
Mittlerweile sind seine Socken fertig! Er fand sie so cool, das er sie trotz 30 Grad im Schatten, vorerst nicht wieder ausziehen wollte 🙂
20130719-081520.jpg

Geburtstagsschal

Dieses Jahr verschenke ich Handgemachtes (welch Überraschung) \o/
Die „Schwiegermutti“ bekommt einen luftigen Sommerschal, damit sie sich im Cabrio, aufm Bootchen und des Abends auf Terrassien keine Mandelentzündung holt 😀
IMG_1702

Gearbeitet ist das gut zwei Meter lange Stück aus FLU, DACAPO und FLORIDA von Lana Grossa.

Die Monster sind los…

Ich war mal wieder Strickzeitungen shoppen und in einer davon war eine Anleitung für diese witzigen Monster. Das musste ich unbedingt nacharbeiten. Gesagt getan… Die Stricknadeln rausgekamt und schon konnte es los gehen 🙂
Das Grün-Weiße habe ich, erstmal genau nach Vorgabe, in zwei Teilen gestrickt. Nachdem die Teile gestrickt, bestickt und mit Augen versehen waren, ging es ans Zusammennähen. Und ich habe mal wieder festgestellt, dass mir das VIEL zu mühsam ist. Also habe ich kurzerhand die Anleitung ein wenig abgeändert.
Das blaue Monster habe ich dann, bis auf die Beine und die Ohrendinger :), in Runden gearbeitet. Weil dabei immer nur rechte Maschen auf dem Plan stehen, ist das kleine Monster richtig schnell gewachsen. UND… Ich musste zum Schluss lediglich die oberen und unteren Nähte schließen. Welch Erleichterung…

HILFE...
Monsternachschub in blau

 
Ein neues Monster ist auch schon in Arbeit. Dieses Mal habe ich allerdings die Größe ein bisschen verändert. Statt den knapp 30cm nach der Stickanleitung, wird das Nächste ungefähr doppelt so groß.
Das kann allerdings noch ein bisschen dauern 🙂

Socken…zum Quadrat

Für die kleinen Tippelfüßchen meiner Nichte, denn das Kind WÄCHST & WÄCHST & WÄCHST…
Mir solls Recht sein 🙂 Dann kann ich weiter meiner Socken-Strick-Manie frönen. 😀
Außerdem ist so ein paar Socken in Größe 16/17 schnell gestrickt.
Das zweite Paar ist, eigentlich nur, für den Schuh-Tick (den man Frauen so nachgesagt) Den kann man der Maus ja schon mal, langsam aber stetig, antrainieren.
Schließlich haben wir Alle mal klein angefangen 🙂

 

Photo2

Photo1